In einem Stromkreis mit Kondensator wollen wir herausfinden, welche Funktion ein Kondensator hat. Er hat zwei grundlegende Kenngrößen:

  • Kapazität
  • Spannungsfestigkeit

Einfach ausgedrückt kann man sagen, dass ein Kondensator ein Stromspeicher ist. Die folgende Schaltung soll dies verdeutlichen.

Stromkreis mit Kondensator

Der Widerstand 200 Ω ist mit seinem rechten Anschluss nicht verlötet (rot eingekreist). Dadurch kann er wie ein Schalter benutzt werden. Im Ausgangszustand ist unser Schalter geöffnet. Über den grün markierten Stromkreis wird der Kondensator geladen. Danach wird die Spannungsquelle entfernt.

Was passiert beim Schließen des Schalters in unserem Stromkreis mit Kondensator?

Nach dem Entfernen der Spannungsquelle ist der Kondensator geladen, d. h., dass er Ladungen gespeichert hat. Schließt man den blauen Stromkreis, fließen diese Ladungen durch die LED und lassen diese kurz aufleuchten.

Aufrufe: 202