Beim Elektronik-Basteln nimmt das Löten eine wichtige Stellung ein. Daher sollen an dieser Stelle Tipps und Hinweise dazu gegeben werden.

  • Lötkolben sind elektrische Geräte und sollten daher grundsätzlich vorsichtig behandelt werden.
  • Die Spitze des Lötkolbens erreicht Temperaturen bis zu 450° (je nach Einstellung). Berührungen der Haut sind daher sehr schmerzhaft.
  • Der Lötkolben sollte nicht zu heiß eingestellt werden. Optimal sind 320 – 350°C.
  • Beim Löten muss die Lötstelle erhitzt werden, nicht das Lötzinn.
Löten
  • Berühre die Reißzwecke mit der Lötspitze und warte ein paar Sekunden.
  • Berühre jetzt mit dem Lötzinn die Verbindungsstelle Reißzwecke-Lötspitze.
  • Entferne das Zinn wieder und lass die Lötspitze noch einen Moment auf der Reißzwecke, bis das Zinn schön verlaufen ist.
  • Entferne die Lötspitze.

Aufrufe: 278